©

Folgenden Satz lasse ich hiermit schützen:

Keine Arbeit ist besser als keine Arbeit.

Die Verwendung in Publikationen schriftlicher, filmischer oder musikalischer Art, geschehe sie in Punksongs, Lotzidokus oder Schülerzeitungen, auf deutsch oder in anderen Sprachen, in denen es funktioniert, bedarf der Nennung meines Namens sowie

  • im Falle einer schriftlichen Veröffnetlichung einer vorangestellten,
  • im Falle einer filmischen Veröffentlichung einer im Abspann integrierten beziehungsweise
  • im Falle einer musikalischen Veröffentlichung einer im Rahmen einer eigenen Strophe oder eines Rapparts

angebrachten Erklärung, wer die Arbeit geleistet hat.

  1. Norbert’s avatar

    Bin hier reingestolpert, weil ich auf Knüwers Blog wollte. Was ist denn das für ein Scheißblog? Das ist ja reinstes Gefasel.

    Antworten

  2. Joinsen’s avatar

    Was für ein erfrischender Comment!

    Was ich mich nur frage: Wie stolpert man auf der Suche nach einem Blog bekannten Namens in ein völlig anderes? Anywho, ist ja schön, dass du dir eine Meinung über eine weitere Ecke der Blogosphäre bilden konntest.

    Für alle, die in Norberts Fußstapfen treten wollen: http://blog.handelsblatt.de/indiskretion/

    Antworten

  3. zyx’s avatar

    copyleft statt copyright!

    Antworten

  4. Joinsen’s avatar

    Aber das ist doch mein geistiges Eigentum! Das habe ich mir erarbeitet!

    Antworten

  5. DC’s avatar

    copyleft statt copyright!

    Antworten

Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>